Shopping Cart

You do not have any products in your shopping cart yet.

Welcome back !

eMail Address:

Password forgotten?

Newsletter Subscribing!

eMail Address

Info


Customer group:Guest

Languages

English Deutsch

Manufacturer

RAPP Horst

RAPP Horst | Mit der Trompete durch den Quintenzirkel - Technik
Product No.: 106089

16,80 EUR
incl. 7 % Tax excl.
Mit der Trompete durch den Quintenzirkel - Technik
Mit der Trompete durch den Quintenzirkel - Technik (Mit der Trompete durch den Quintenzirkel ist ein dreiteiliges Unterrichtswerk, das den Unterrichtsstoff von verschiedenen Seiten behandelt. Alle drei Teile können parallel erarbeitet werden. 1. Das Heft Technik soll Schüler dazu befähigen, ihr Instrument bis zu einem gewissen Grad zu beherrschen. 2. Im Heft Rhythmus und Duette lernen die Schüler mit rhythmisch komplexen Strukturen umzugehen und das Zusammenspiel von unabhängigen Stimmen. 3. Im Theorie-Arbeitsheft werden die musiktheoretischen Hintergründe erarbeitet. Allen Heften gemeinsam ist, dass der Stoff durch den Quintenzirkel voranschreitet und die Zahl der Vorzeichen zunimmt. Der vorliegende Technik-Band soll auf die Anforderungen des fortgeschrittenen Trompetenspiels vorbereiten, mit Hilfe von technischen Übungen. Dazu zählen Tonleitern, Akkorde, Sprünge, Arpeggien, Fingerübungen, Trillerübungen u. a. Diese Übungen eignen sich auch gut für das Einblasen auf dem Instrument. Den Tonleiterstudien sind Alternativen zur Artikulation beigefügt. Die Art des Übens geht von der gebundenen zur gestoßenen Variante, was eine fließende Luftführung fördert. Auch die Trillerübungen sind zur Förderung der Luftführung gut geeignet. Die Sprünge, Arpeggien, Dreiklangs- und Akkordbindungen erhöhen die Flexibilität. Die chromatische Tonleiter auch zu stoßen, fördert die Koordination von Zunge und Fingern. Bei allen technischen Übungen ist darauf zu achten, dass die Ventile immer ganz durchgedrückt werden. Die Übungen haben eine Tonhöhe bis f''. Einige der Übungen gibt es zusätzlich in einer höheren Version. Diese können gegebenenfalls übersprungen werden und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden)